[DE] Profilversionen- und Varianten (Informationen für GMG-Kunden)

Für Anwender der Software ColorServer hat die Firma GMG GmbH & Co. KG folgende Informationen bereitgestellt. Sofern Sie weitere Hilfe benötigen oder Fragen zu dieser Hilfeanleitung haben, wenden Sie sich bitte direkt an die Firma GMG:

GMG GmbH & Co. KG
Moempelgarder Weg 10
72072 Tuebingen
Germany

P: +49 7071 93874-35
M: +49 162 2998335

www.gmgcolor.com

 

GMG Support – ColorServer/Duon-Portal

Sehr geehrter GMG-Anwender,

einige Änderung der Preflightregeln im DUON-Portal haben aktuell Auswirkungen auf ihre ColorServer-Systeme. Eine neue Preflight-Regel prüft nun das eingebettete ICC-Profile der konvertierten PDF auf den sog. MD5-Hash. Wir habe festgestellt, dass in einigen GMG-Profilen eine frühere ICC-Variante eingebettet wurde. Die Änderungen zu der späteren Version sind minimal, es sind nur Änderungen der Schreibweise im Profilnamen.

Allerdings ist dieser Unterschied ausreichend dass der konvertierten PDF die Legimitierung nach MD5 entzogen wird.

Wichtig:
Es dürfen KEINE GMG-Profile aus den Ressourcen gelöscht und dann neu Importiert werden – dadurch ändern sich die IDs der Profile, die zur Verlinkung in den Konvertierungs-Templates oder in der ICC-Ersetzungsregeln benutzt werden – das Ergebnis wären defekte Konvertierungs-Templates und defekte ICC-Ersetzungsregeln.

Um nun ihre Systeme bis zum nächsten regulären ColorServer-Update DUON-konform upzudaten gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Laden Sie bitte zuerst die geänderten mx4x Profile aus folgendem Link: https://gmgcolorcom-my.sharepoint.com/personal/jochen_gmgcolor_com/_layouts/15/guestaccess.aspx?docid=0b79e95e70f1442238c12d61bb2daed0e&authkey=AfAJh6PvUiOmeAIewhXjFC4&e=bLU1UL
  2. Starten Sie bitte den GMG ColorServer Client und browsen zu „Ressourcen -> MX-Profilen“:gmg-01.png
  3. Wählen Sie bitte das entsprechende Profil aus, welches Sie tauschen möchten und drücken „Aktualisieren“ in der Funktionsliste:gmg-02.png
  4. Suchen Sie das entsprechende aktuelle Profil aus dem Ordner den Sie vorher heruntergeladen haben und „öffnen“ die Datei:gmg-03.png
  5. Das Profil wird nun durch den Client auf dem Server aktualisiert und die entsprechenden Profilinformationen neu eingelesen:gmg-05.pnggmg-04.png

 

Wichtig:
Es dürfen KEINE GMG-Profile aus den Ressourcen gelöscht und dann neu Importiert werden – dadurch ändern sich die IDs der Profile, die zur Verlinkung in den Konvertierungs-Templates oder in der ICC-Ersetzungsregeln benutzt werden – das Ergebnis wären defekte Konvertierungs-Templates und defekte ICC-Ersetzungsregeln.


Die Profile müssen über die Funktion „Aktualisierung“ mit dem Client überschreiben werden, damit sich die ID der Profile nicht ändert und eine saubere Ersetzung gewährleistet werden kann.

Dies hat auch Auswirkungen auf zukünftige Software-Updates, da nur bei einer Aktualisierung der Profile ein späteres Update der Software (z.B. ColorServer 5.0.6) auf die entsprechenden Profile oder ICC-Ersetzungsregeln greifen kann.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare