[DE] Verwendet Objektkompression

Worum geht es?

Seit PDF 1.5 dürfen einige Objekte in PDF-Dateien auch gemeinsam komprimiert werden. Diese Technik wird in diesem PDF verwendet. Einige PDF/X-Standards erlauben jedoch nur Objekte, die kompatibel mit PDF 1. 4 sind, objektübergreifende Kompression ist daher in PDF/X-Dateien folgender Standards nicht erlaubt:

  • ISO 15930-1 (PDF/X-1a:2001)
  • ISO 15930-3 (PDF/X-3:2002)
  • ISO 15930-4 (PDF/X-1a:2003)
  • ISO 15930-6 (PDF/X-3:2003)

In folgenden PDF/X-Standards darf PDF 1.5 Sprachstandard und damit eine objektübergreifende Kompression verwendet werden:

  • ISO 15930-7 (PDF/X-4 und PDF/X-4p)

Es ist bekannt, dass es im Zusammenhang mit Adobe Joboptions beim Exportieren aus einigen Indesign-Versionen zu Problemen kommen kann, wenn die Joboptions nicht in der jeweiligen Version erstellt wurden, insbesondere dann wenn es sich um Distiller-Joboptions handelt.

Desweiteren ist bekannt, dass die Einstellung "PDF mit Tags erstellen" bzw. "Create Tagged PDF" Einfluss auf Object Stream Compression hat. Die Entsprechende Option sollte in dem PDF-Export-Setting-Dialog deaktiviert sein:

Wie vermeide ich den Fehler?

Wir empfehlen die DUON-Joboptions zu verwenden, die Sie unter www.duon-portal.de im Bereich Hilfe & Download herunterladen können.

Achten Sie insbesondere darauf, dass die Einstellung "PDF mit Tags erstellen" bzw. "Create Tagged PDF" deaktiviert ist!

Alternativ ist es auch möglich, Dateien zu erzeugen, die konform zur ISO-15930-7 sind (PDF/X-4 und PDF/X-4p).

 

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare